Letzte-Hilfe-Seminar
Onlinevortrag

In Kooperation mit der vhs Kahlgrund-Spessart
"Das Sterben eines Menschen bleibt als wichtige Erinnerung zurück bei denen, die weiterleben. Aus Rücksicht auf sie, aber auch aus Rücksicht auf den Sterbenden, ist es unsere Aufgabe, einerseits zu wissen, was Schmerz und Leiden verursacht, andererseits zu wissen, wie wir diese Beschwerden behandeln können.“ Cicely Sounders Sie erfahren in diesem Seminar, was für die Zeit des Sterbens und der Trauer wichtig ist, wo Sie Hilfe und Unterstützung erhalten und was Sie persönlich tun können. 

Das Letzte-Hilfe-Seminar informiert, vermittelt Basiswissen und gibt Orientierung zum Thema Sterbebegleitung. Das Letzte-Hilfe-Seminar stammt von dem Palliativmediziner Dr. Georg Bollinger aus Schleswig (www.letztehilfe.info). Das Seminar gliedert sich in vier Module:

1. Sterben als Teil des Lebens
2. Vorsorgen und entscheiden
3. Körperliche, psychische, soziale, existenzielle und spirituelle Aspekte
4. Abschied nehmen vom Leben

Wenn ein geliebter Mensch im Sterben liegt, was sich durch viele Symptome wie gesunkenes Interesse an Essen und Trinken, extreme Schwäche oder veränderte Bewusstseinslage ankündigen kann, ist es sehr wichtig, dass ein nahestehender Mensch da ist. In Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst e. V., Hospizarbeit„

Dozentinnen: Ilona Englert und Marie Schwarzhaupt

Es handelt sich um einen Onlinevortrag.
>
>Sie benötigen für diesen Kurs einen Computer/Laptop mit Kamera und Micro und einen Internetzugang.>





1 Tag, 29.11.2021
Montag, 17:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
vhs Kahlgrund-Spessart Dozent*in
AD8550
Big Blue Button
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)
anmelden

Weitere Veranstaltungen von vhs Kahlgrund-Spessart Dozent*in

In Kooperation mit der vhs Kahlgrund-Spessart
GD0500
Do 23.09.21
19:00 – 20:00 Uhr
Zoom extern
In Kooperation mit der vhs Kahlgrund-Spessart
BD1501
Mi 12.01.22
16:00 – 19:00 Uhr
vhs cloud